Spirou und Fantasio Spezial 31: Spirou in Berlin (Softcover)

Spirou und Fantasio Spezial 31: Spirou in Berlin (Softcover)

12,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Die Abenteuer von Spirou und Fantasio gehören zu den erfolgreichsten humoristischen Abenteuer-Comics in Europa. Spirou wurde 1938 ursprünglich als Hotelpage geschaffen, der als Mädchen für alles den Alltag im Hotel Moustic auf den Kopf stellt. Sein treuer Begleiter ist ein Eichhörnchen namens Fips. 1943 bekommt Spirou erstmals Besuch von Fantasio und 1952 wurde das Marsupilami eingeführt. Somit waren die Hauptfiguren der Serie komplett.

Spirou wurde 1938 vom Franzosen Rob-Vel (Robert Velter) kreiert. Nach der Einberufung des Zeichners in den Zweiten Weltkrieg beendete er die Arbeit an der Serie 1943 und überließ die Rechte an der Serie seinem französischen Verlag Dupuis. Von 1943 bis 1946 führte der Belgier Jijé (Joseph Gillain) die Serie weiter, die unter seinem Einfluss deutliche zeichnerische Fortschritte machte und mehr denn je den Humor betonte. 1946 übergab Jijé die Serie seinem Landsmann, dem damaligen Comic-Neuling André Franquin, der sie zunächst im Stil seines Vorgängers fortführte. Ab 1950 wichen die eher kurzen, improvisierten Geschichten längeren Abenteuern mit komplexeren Handlungen. André Franquin machte aus Spirou und Fantasio einen der großen Klassiker der frankobelgischen Comicliteratur. Obwohl die Titelhelden nicht von ihm stammen, wird er dennoch als der eigentliche „Vater“ der Serie gesehen, auf dessen Werk die diversen Nachfolger aufbauen konnten. Um sich voll seiner eigenen Serie Gaston widmen zu können, übergab Franquin Spirou 1968 an den Bretonen Jean-Claude Fournier. Die Serie wird bis heute fortgeführt und seit 2005 von wechselnden Künstlern geschrieben und gezeichnet.

In meinem Shop biete ich ausschließlich die Franquin Alben in der Gesamtausgabe an und das vom deutschen Künstler Blix gezeichnete, bislang letzte Spirou Einzelalbum Spirou in Berlin an.


Ein deutscher Zeichner, der einen frankobelgischen Comicklassiker zeichnen darf, das ist eine kleine Sensation. Der beliebte Zeichner Flix versetzt die Figuren in das Ostberlin der 1980er-Jahre. Rasant, temporeich und mit viel Gespür erzählt Flix ein deutsches Abenteuer von Spirou und Fantasio.


Spirou und Fantasio Spezial 31: Spirou in Berlin

Altersempfehlung: 10-99 Jahre

64 Seiten, Taschenbuch (Softcover)

Carlsen Comics

ISBN: 978-3-551-72119-8

Autor: André Franquin