De Koninck Triple d'Anvers

3,29 €
(100 ml = 1,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Preis inklusive € 0,10 Pfand


Die De Koninck Brauerei ist eine Antwerpener Institution und wurde 1833 im Antwerpener Stadtteil Berchem gegründet. Früher hieß die Brauerei De Hand ("die Hand"), nach einem Grenzstein, dessen Grenzzeichen eine Hand darstellte. Erst nach dem 1. Weltkrieg wurde sie nach dem Familiennamen der Inhaber in De Koninck umbenannt.


Das bekannteste Bier der Brauerei ist das Bolleke, das bis 2019 einfach nur De Koninck hieß. Dieses Bier ist mit Vieux Temps (AB Inbev) und Palm das wohl bekannteste Bier des urbelgischen Bierstils "Spéciale Belge", der einst erfunden wurde, um die lokalen Biere vor der Konkurrenz tschechischer und deutscher Importbiere Pilsner Brauart zu schützen. Das Ergebnis wurde auf der Weltausstellung 1905 in Lüttich vorgestellt. Der Erfolg dieses neuen Bierstils ließ viele Brauer in den 1910er und 20er Jahren ihre eigenen Versionen brauen. Der Alkoholgehalt ist vergleichbar mit Pils, aber der Geschmack ist voller, weil Karamellmalze, mineralreiches Wasser und aromatischere Hopfen (Saaz) verwendet werden.


Tripel d'Anvers ist ein obergäriges, goldblondes Tripelbier, das, für diesen Bierstil untypisch, gold und klar im Glas glänzt. Frisch und vollmundig im Geschmack, dezente Süße und etwas kräuterige Aromen, mit subtilen Noten von Orangenschale und Koriander.


Ratebeer.com Wertung 46 / 44 / 3,34
Untappd: 3,64
Stil: Tripel
Alkohol: 8%
Bitterkeit: 23 IBU
Erhältlich: 33 cl (Kronkorken)

Zusätzliche Produktinformationen

Volumen
33 cl