Wild Creatures Summer Ribes 2020 (CZ) (Johannisbeeren)

14,99 €
(100 ml = 2,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Noch auf Lager

Beschreibung

Preis inkl. € 0,25 Pfand


Spontan vergorene Lambic Biere bilden innerhalb der belgischen Bierkultur einen sehr eigenen Mikrokosmos. Sie gelten als besonders natürlich, komplex und hochwertig, manche bezeichnen sie aufgrund der unkontrollierten Spontangärung auch als magisch. Nachdem dieser Bierstil in den 80er Jahren dem Tod geweiht war, feierte er in den letzten Jahrzehnten ein furioses Comeback und faszinierte seitdem neue Generationen von Bierliebhabern. Jährlich im September feiern sie überall auf der Welt den von Cantillon ins Leben gerufenen Zwanze Day und alle 2 Jahre lockt die Tour de Geuze tausende Touristen ins ländliche Payottenland. Und auch in dem von ratebeer.com von 2014 bis 2020 als beste Bierbar der Welt ausgezeichnete Café In De Verzekering Tegen De Grote Dorst ("In der Versicherung gegen den großen Durst") spielen Lambic Biere auf der ausgiebigen Karte eine Hauptrolle. Kein Wunder also, dass diese, mit dem Label der geschützen geografischen Angabe, ausgezeichnete Spezialität auch in anderen Ländern immer mehr Brauer inspiriert.


Sogar in Tschechien, einem Land, in der die eigene, von untergärigen Bierstilen dominierte, Bierkultur eine herausragende Bedeutung hat, gibt es seit einigen Jahren eine auf Lambic spezialisierte Brauerei. Die Rede ist von Wild Creatures und ihrem kreativen Kopf, Braumeisterin und Master Blenderin, Jitka Ilčíková. Die Brauerei befindet sich im Herzen der mährischen Weinregion und nur wenige Meter von der Brauerei entfernt, fangen die firmeneigenen Weinberge an. Sie befinden sich an den Hängen der Pálava-Hügel und für die Herstellung der Traubenlambics werden eigenen Trauben verwendet. Es werden auch Aprikosen angebaut und die meisten in ihren Bieren verwendeten Früchte werden nur wenige Kilometer entfernt gepflückt. Es werden ganze Früchte einschließlich der Kerne verwendet, um das Bier zu vergären.


Genau wie belgisches Lambic wird Wild Creatures Bier in den kalten Monaten gebraut. Die Würze wird in einem Kühlschiff heruntergekühlt und von der lokalen Mikroflora infiziert, die von Jitka liebevoll als wilde Kreaturen bezeichnet werden. Da sich die Brauerei inmitten von Weinbergen befindet, sind die Wild Creatures Lambics im Vergleich zu den Lambics des Zennetals weinähnlicher. Auf Untappd ist Wild Creatures die am zweitbesten bewertete Brauerei Tschechiens.


Kriekenlambiek (Kirschlambic) ist gereiftes, aber noch nicht voll vergorenes Lambic, dem ca. 200 g Sauerkirschen pro Liter hinzugefügt wird. Die Kirschen mazerieren im Lambic und werden mehrere Monate zwecks zweiter Gärung durch Fruchtzucker im Fass belassen. Anschließend entfernt der Gueuze-Stecher die Pulpe und Kerne, um vom Kirschenlambic eine Gueuze Variante zu machen, indem Kirschenlambic mit jungem Lambic vermischt werden. Je nach Brauerei wird die Mischung entweder in Flaschen oder wieder in Holzfässer abgefüllt, in denen durch die dritte Gärung wieder Kohlensäure entsteht. Das Mischen wird "Steken" oder "Stechen" genannt. Nach der Flaschenabfüllung muss das Bier mehrere Monate horizontal lagern.


Noch detailliertere Informationen zu Lambicbieren findet ihr hier: Brautradition & Bierkultur


Statt Kirschen kann auch anderes Obst verwendet werden. Wild Creatures Summer Ribes ist ein klassisches Fruchtlambic, das nach traditioneller Brauart hergestellt und geblendet wurde. Rote Johannisbeeren und schwarze Johannisbeeren gehören zur Gattung Ribes und werden vorzugsweise im Sommer gepflückt. Nach der Ernte werden sie in Holzfässern mit 6 Monate altem Lambic vergoren. Es werden ca. 200g Frucht pro Liter verwendet.


Das passende Glas ist hier erhältlich!


Ratebeer.com Wertung: 95 / 79 / 3,89
Untappd: 3,92
Stil: Fruchtlambic-style Wild Ale
Alkohol: 6%
Bitterkeit: ---
Erhältlich: 75 cl (Echtkorken)


Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Hopfen, Johannisbeeren

Zusätzliche Produktinformationen

Volumen
75 cl