Trappist Achel Bruin Extra 9,5 (Quadrupel)

Trappist Achel Bruin Extra 9,5 (Quadrupel)

12,99 €

(100 ml = 1,73 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Die kleine Zisterzienserabtei Hamont-Achel in Belgisch-Limburg wurde 1851 von Mönchen der Abtei Westmalle gegründet. Ab 1859 wurde dort Bier, Käse und Brot vornehmlich für den Eigenbedarf produziert. Während des 1. Weltkriegs wurde die Abtei größtenteils zerstört und die kupfernen Braukessel wurden eingeschmolzen und zu Munition verarbeitet. Erst 1997, mit finanzieller und personeller Unterstützung durch die Abtei Westmalle, wurde eine neue Brauerei gegründet. Im Sommer 2020 haben die letzten Benedektinermönche die Abtei verlassen und die Biere verloren seit Januar 2021 das "Authentic Trappist Product" Label. Das Bier darf sich jedoch weiterhin "Trappistenbier" nennen, da es zur Trappistenabtei Westmalle gehört und auch ein Großteil der Einnahmen aus dem Bierverkauf geht weiterhin an karitative Zwecke.


Trappist Achel Bruin Extra 9,5 ist ein dunkles obergäriges Quadrupel Starkbier mit Flaschengärung. Es perlt wesentlich bescheidener als sein blondes Pendant und das Gefühl im Mund ist sanft und rund und der Alkohol bleibt gut verborgen.


Ratebeer.com Wertung: 99 / 98 / 3,97
Stil: Quadrupel
Alkohol: 9,5%
Bitterkeit: 18 IBU
Erhältlich: 75 cl (Kronkorken)


Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Zusätzliche Produktinformationen

Volumen
75 cl