Omer Traditional Blond

ab 2,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Omer Vander Ghinste ist eine Traditionsbrauerei aus dem westflämischen Bellegem. Die seit 1869 aktive Brauerei wurde 1892 von der Familie Vander Ghinste gekauft. Ihre Biere hatten damals noch keinen Namen und so wurden sie als Omer Vander Ghinste verkauft. Die Brauerei verteilte schicke Bleiglasfenster mit dem Schriftzug Omer Vander Ghinste an Cafés, die ihre Biere ausschenkten. Um diese teuren Werbematerialien nicht ersetzen zu müssen, benannte Marguerite Vandamme ihren ersten Sohn nach ihrem Vater Omer und begann damit eine Familientradition, die bis heute währt. Das Hauptprodukt der Brauerei war ein untergärig gebrautes Pils mit dem Namen Bockor, einem Fantasiewort aus dem deutschen Bock und dem französischen Or, "goldener Bock", das seit 1934 verkauft wird. Vom Erfolg der Lambicbiere ermutigt, nahm Vander Ghinste Gueuze und Kriek Biere ins Sortiment auf. Das Lambic Grundbier kaufte er von Brüsseler Brauern. Die Brauerei trägt das Label "Belgian Family Brewers".


Eine großer Erfolg war die Markteinführung des Omer Biers 2008. Netflix Aficionados kennen dieses Bier aus der sehr erfolgreichen belgisch-niederländischen Netflix Serie "Undercover", in der Undercover Agenten einen Drogenhändler überführen. So viel darf man verraten - es wird unglaublich viel Omer getrunken!


Omer Traditional Blond ist ein helles obergäriges Starkbier mit Flaschengärung, das nach einem traditionellen Rezept gebraut wird. Es hat ein fein-fruchtiges Aroma und eine subtile Bitterkeit, die von den drei Hopfensorten herrührt, die Vander Ghinste aus Tschechien, Slowenien und Deutschland importiert.


Ratebeer.com Rating: 65 / 64 / 3,48
Stil: Belgian Strong Pale Ale
Alkohol: 8,0%
Bitterkeit: 40 IBU
Erhältlich: 33 cl (Kronkorken), 75 cl (Echtkorken)