Dolle Stille Nacht

Dolle Stille Nacht

5,79 €

(100 ml = 1,75 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Preis inkl. 0,10 € Pfand.


De Dolle Brouwers wurden 1980 eröffnet, als vier Freunde die kurz zuvor geschlossene Brauerei Constenoble in Esen (Westflandern) samt Brauanlagen übernahmen. Die vormalige Brauerei wurde an gleicher Stelle seit 1835 betrieben. Die Keller der Brauerei wurden während des 1. Weltkriegs, dessen westliche Frontlinie nur unweit von Esen verlief und in dessen Folge die nahegelegene Stadt Disksmuide komplett zerstört wurde, von der lokalen Bevölkerung als Schutzbunker genutzt. Im weiteren Verlauf des Krieges wurden die Gebäude von den deutschen Besatzern als Gefängnis verwendet und zum Ende des Krieges zerstört. 1921 wurden die Gebäude mit den Originalsteinen auf den noch intakten Kellern wiederaufgebaut. Heute steht das gesamte Areal unter Denkmalschutz. Von den vier Freunden ist nur noch der etwas exzentrische Kris Herteleer in der Brauerei aktiv, der in seiner Freizeit gerne künstlerisch aktiv ist. So hängt die Brauhalle voll von Porträts, die er selbst gzeichnet hat. Alle Bieretiketten und das oerbier Maskottchen, das eine Hefezelle darstellt, wurden von Kris höchstpersönlich entworfen.


Erwähnenswert ist, dass nach wie vor auf Equipment aus dem späten 19. Jahrhundert gebraut wird. So wird in einem offenen Maischebottich gebraut und zum Kühlen wird ein Kühlschiff und ein Baudelot Kühler verwendet. Anders als beim Lambicbrauen dauert die Kühlung im Kühlschiff nur 2 Stunden, bevor es durch den Baudelot Kühler komplett abgekühlt wird. Die Gärung findet in offenen Kupferbottichen statt. Die verwendeten Hopfensorten werden ausschließlich im nur wenigen Kilometer entfernt liegenden Poperinge eingekauft und für Dolle Biere werden ausschließlich ganze Hopfendolden verwendet.


Stille Nacht ist ein Prestigebier von den Dolle Brouwers, das nur einmal im Jahr für die Weihnachtszeit eingebraut wird. Es hat mit 27° Plato die höchste Stammwürze aller belgischen Biere. Es wird mit Pale Ale Malzen und weißem Zucker gebraut, der Sud kocht ganze 5 Stunden! Der Nugget Hopfen und die Kalthopfung geben dem Bier eine extra Bitterkeit, um die Süße von der hohen Stammwürze auszugleichen. Das Geschmacksdreieck wird von der Säure der Gärung komplettiert. Dieses Bier ist superkomplex und gehört zu den besten Bieren, die wir jemals verkosten durften. Es bietet sich außerdem sehr gut für die Einlagerung ein, da es sich mit der Zeit ganz wunderbar entwickelt.


Ratebeer.com Wertung: 99 / 100 / 3,97
Untappd: 3,93
Stil: Belgian Strong Amber Ale, Christmas Ale
Alkohol: 12%
Bitterkeit: N/B
Erhältlich: 33 cl (Kronkorken)

Zusätzliche Produktinformationen

Volumen
33 cl