Delirium Argentum (IPA)

ab 3,49 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Die Brauerei Huyghe ist eine belgische Traditionsbrauerei aus der Nähe von Gent. Die Biertradition reicht bis 1654 zurück, jedoch wurde die Brauerei, wie wir sie heute kennen, erst 1902 von Léon Huyghe gegründet. Bis in die 1980er Jahre war die Brauerei bekannt für seine Pils- und Lagerbiere. So gewann das "Golden Kenia" Pils den ersten Preis auf einer Biermesse in Dortmund und ab 1964 wurde ein Dortmunder Export namens Eigerbräu ins Sortiment aufgenommen. Erst ab 1985 fing die Brauerei Huyghe an mit obergärigen Bieren zu experimentieren und erst ab 1987, auf Nachfrage deutscher Kunden, boten sie obergärige Biere mit Flaschengärung an, unter dem Namen "Artevelde Grand Cru". 1988 kommt das Delirium Tremens auf den Markt, das Huyghe zum weltweiten Durchbruch verhilft. Die Eigenheit des Delirium Tremens ist neben den 3 Gärungsphasen sicherlich auch das Marketing: der rosa Elefant ist geboren! 1998 ruft der Bierhunter Stuart A. Kallen Delirium Tremens als das beste Bier der Welt aus, was dem Brauer auf dem World Beer Championship in Chicago im selben Jahr eine Goldmedaille einbringt. Die Brauerei Huyghe trägt das Label Belgian Family Brewers.


Delirium Argenta ist ein bernsteinfarbenes obergäriges IPA Starkbier mit Flaschengärung. Es wurde 2013 zum 25-jährigen Jubiläum des Delirium Tremens zum ersten Mal gebraut. In der Nase hat es relativ wenig eines typischen IPA und riecht weniger fruchtig als man es von Delirium Bieren kennt. Es ist sehr perlig und schmeckt malzbetont, eher untypisch für ein IPA. Die typischen Zitrusaromen der Aromahopfen sind deutlich wahrnehmbar, wenn auch weniger ausgeprägt als bei anderen IPA.


Ratebeer.com Wertung: 77 / 49 / 3,49
Stil: Belgian Strong Amber Ale, India Pale Ale
Alkohol: 7%
Bitterkeit: 48 IBU
Erhältlich: 33 cl (Kronkorken), 75 cl (Echtkorken)