De Glazen Toren Canaster Winterscotch

UVP7,99 €
-19 %
6,49 €
(100 ml = 0,87 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager

Beschreibung

Preis inklusive € 0,25 Pfand.


Seit 2004 besteht die Brauerei De Glazen Toren in der Nähe von Aalst in Ostflandern. Sie wurde von den 2 Freunden Jef van de Steen und Dirk de Pauw gegründet, die als Bierenthusiasten und Hobbybrauer anfingen und ihr Wissen mit einem 3-jährigen Kursus an der Hochschule Gent vertieften. De Glazen Toren lebt stark vom Export, die wichtigsten Absatzmärkte befinden sich in den USA, Italien, Skandinavien, Großbritannien, Niederlande und Irland. Gebraut wird auf einer 25 hl Anlage. Abgefüllt wurde ausschließlich in 75 cl Flaschen, erst vor kurzem wurde eine neue Abfüllanlage installiert, die es erlaubt auch in den für Belgien üblichen 33 cl Flaschen abzufüllen. De Glazen Toren's Mission ist es auf hochmodernen Anlagen traditionelle und vor allem natürliche Biere ohne irgendwelche Zusätze zu brauen. Jef van de Steen hat als Autor außerdem zahlreiche Bücher veröffentlicht, die allesamt um Biere aus belgischen Trappistenklöstern und Abteien handeln.


Canaster Winterscotch ist das Winterbier von De Glazen Toren und bezieht sich auf eine Rezeptur des Karmelitenklosters in Aalst, wo vor Jahrhunderten für die Winterzeit ein Starkbier namens Canaster eingebraut wurde. Es ist ein obergärig gebrautes Scotch Ale, das mit dunklen Karamellmalzen, Weizen und dunklem Kandiszucker eingebraut wird. Für die Hopfung wird Hallertau Mittelfrüh verwendet, der einzigen Hopfenart, die noch in der Region Aalst angebaut wird. Dunkelbraune Farbe mit Rotschimmer und einer mittleren, cappuccinofarbenen Schaumkrone, Aromen von Trockenobst und reifer Banane und einem trockenen Abgang.


Ratebeer.com Wertung: 90 / 89 / 3,61
Untappd: 3,63
Stil: Scotch Ale, Winterbier
Alkohol: 8,7%
Bitterkeit: 25 IBU
Erhältlich: 75 cl (Kronkorken)

Zusätzliche Produktinformationen

Volumen
75 cl