DDvdK Embrasse Dark Ale

3,49 €

(100 ml = 1,06 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Preis inklusive € 0,10 Pfand.


Die Brauerei De Dochter van de Korenaar ist eine in der belgischen Exklave Baarle-Hertog gelegene Mikrobrauerei. Die Gemeinde zählt 2.000 Einwohner und liegt komplett auf niederländischem Staatsgebiet, 5 Kilometer von der belgischen Grenze entfernt. Kurios ist, dass die Grenze teilweise durch Häuser und sogar einzelnen Räume verläuft.


Die Brauerei wurde 2007 vom Ehepaar Mengerink gegründet, das hinter ihrer Wohnung eigenhändig eine Brauinstallation mit 6 Lagertanks zu je 1.000 Liter errichteten, mit der es monatlich 150 Hektoliter brauen konnte. Der Name "De Dochter van de Korenaar" (zu deutsch: die Tochter der Kornähre) ist ein Verweis auf das Wort Bier. In alten Mechelner Chroniken wird ein Zitat Kaiser Karl V von ca. 1550 erwähnt, der "den Saft der Tochter von der Kornähre dem Blut der Weintrauben" bevorzugte. De Dochter van de Korenaar gewann verschiedene Preise bei Bierfestivals, u.a. mit ihren Bieren Embrasse Barrel Aged Peated Oak, Enfant Terrible und Extase. Die Brauerei hat sich mittlerweile einen Namen für Barrel Aged Biere gemacht und zählt zahlreiche unterschiedliche Fässer in seinem Bestand.


Embrasse ist ein schweres Belgian Strong Dark Ale, das perfekt die Mitte zwischen dunklen Trappistenbieren und Stouts/Porters hält. Das Bier kombiniert Röstmalzaromen, Schokoladen- und Kaffenoten mit einer angenehmen leichten Fruchtigkeit von getrockneten Südfrüchten. Das Mundgefühl ist crèmig iund machen das Bier zu einem Genus für Liebhaber von dunklen Starkbieren. Verwendete Hopfensorten sind Magnum, Aurora und Saaz. Angenehm bei traditionellen Käse- und Wurstplatten. Das Embrasse ist außerdem das Basisbier für die Embrassel Barrel Aged Versionen.


Ratebeer.com Wertung: 95 / 95 / 3,80
Stil: Belgian Strong Dark Ale
Alkohol: 6%
Bitterkeit: 65 IBU
Erhältlich: 33 cl (Kronkorken)

Zusätzliche Produktinformationen

Volumen
33 cl