Blaugies La Moneuse Triple X

Blaugies La Moneuse Triple X

ab 4,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Die Brauerei von Blaugies, im äußersten Westen Belgiens gelegen, nur wenige Hundert Meter von der französischen Grenze entfernt, ist eine kleine Familienbrauerei, die 1988 gegründet wurde und ihren Schwerpunkt auf Saison Biere legt.


Saisonbiere, im englischen bekannt als Farmhouse Ales, wurden urspünglich während der Wintermonate gebraut, um die in dieser Zeit weitgehend arbeitslosen Erntehelfer zu beschäftigen. Saisonbiere wären durch die weltweite Popularität der Lagerbiere Pilsner Art fast ausgestorben, erleben in den letzten Jahrzeiten jedoch wieder stark an Popularität.


Antoine Joseph Moneuse, Namensgeber dieses Saison Biers und ein entfernter Vorfahre der Brauerfamilie, war ein französischer Bandit und Wegelager, der im 18. Jahrhundert in der Region sein Unwesen trieb und 1798 auf dem Marktplatz von Douai geköpft wurde. La Moneuse ist eine klassische Interpretation des Saisonbiers. Es ist ein hellkupferfarbenes, obergäriges Starkbier, das ungefiltert und mit Flaschennachgärung abgefüllt wird. Dadurch ist es besonders gut haltbar. La Moneuse Triple X ist die stärkere Version des La Moneuse mit einem Alkoholgehalt von 10%.


Ratebeer.com Wertung: 96 / 96 / 3,78
Stil: Saison, Farmhouse Ale
Alkohol: 10,0%
Bitterkeit: N/B
Erhältlich: 37,5 cl (Echtkorken), 75 cl (Echtkorken)


Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe